Zur Startseite ...

Forschungsverbund für den massiven Leichtbau Forschungsvereinigung Stahlanwendung e. V. (FOSTA) Arbeitsgemeinschaft Wärmebehandlung und Werkstofftechnik e. V. Forschungsgesellschaft Stahlverformung e. V. Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V

Teilprojekte

Der Forschungsverbund setzt sich aus fünf eng vernetzten Teilprojekten zusammen. Informationen zu den einzelnen Teilprojekten erhalten Sie hier:

TP 1

Entwicklung von höchstfesten Stählen
für alternative Wärmebehandlungen und für die Kaltmassivumformung von Bauteilen im Kfz-Antriebsstrang.
( P 1055 / IGF-Nr. 24 LN)

IEHK, IWT, FZG
M. Sc. Clemens Neipp, IEHK Aachen

TP 2

Intelligenter Leichtbau
durch Mehrkomponentenverfahren (P 1056 / IGF-Nr. 18189 N)

FZG, IWT, IFU, UTG
Dr.-Ing. Michael Otto, FZG München

TP 3

Leichtbau durch gezielte Einstellung lokaler Bauteileigenschaften
mit optimierten Umform- und Zerspanprozessen (P 1057 / IGF-Nr. 18225 N)

IFU, IUL, ISF
Dr. Alexander Felde, IFU Stuttgart

TP 4 + TP 6

Erweiterung technologischer Grenzen
bei der Massivumformung in unterschiedlichen Temperaturbereichen (P 1058 / IGF-Nr. 18229 N; P 1154 / IGF-Nr. 19040 N)

IFUM, IUL, IFU
Dipl.-Ing. Julian Diefenbach, IFUM Hannover

TP 5

Innovationstransfer,
technische Potenzialbewertung und Lebenszyklusanalyse (P 1059 / IGF-Nr. 25 LN)

RWI, ika
Dr. Michael Rothgang, RWI Essen